goldgesicht Main-+Zoppatental Wein Signe

Wir wandern die Flurbereinigungsstraße hinab und gelangen so in den Ort Brandholz

Unten:
Hier war das Mundloch des Tiefen Fürstenstollens, auch als Christian Ernststollen oft bezeichnet. Er hat eine Länge von ca 2400Meter mit 10 Lichtlöchern versehen.
Das Mundloch wurde beim Bau des Installationsgeschäftes Engelbrecht an der Abzweigung nach Goldmühl überbaut

 

 

Tiefer-F-rsten-Stollen-746---Kopie

Diese Hügel am Zoppatenbach zeugen von den Lichtlöchern des
 Tiefen Fürstenstollens

 

340
Bach--76-
Zoppaten-Bach--Lichtloch--70-

text

 

 

 

 

 

 

 

13-Panorama-Brandholz--192_1
[Goldbergknappen] [Rundgang Beginn] [Rund um Goldkronach] [Kindergarten] [Volksschule] [Geo Punkt 8] [Bergwerk "Goldkronach"] [Katholische Kirche] [Gottesacker mit Kapelle] [Wanderparkplatz] [Zartenhaus] [Gesegneter Friedrich] [Silberne Rose] [Main-+Zoppatental] [Pochwerk 1562] [Mühle+Rautenkrantz-Zeche] [Unterer Scheibenschacht] [Denkmale] [Steinbruch] [Glasmacher] [Schmidten-Weiher] [Pochwerk bayr. Zeit] [Heintzen-Weiberfeind-Schacht] [Schmidten-Schachthalde] [Nasses Lichtloch+Schulen] [Ludwig Wittmannschacht] [Tannen-Schacht] [Schönauer-Schächtlein] [Alter (Gold?) Schacht] [Oberer Scheiben-Schacht] [Jakobi-Schacht] [Rautenkrantz-Schacht] [Oberer Tannen-Schacht] [Ferber-Schacht +Rösche] [Ritter St.Georgzeche] [Gemeinsames Zechenhaus] [Pingen Name Gottes-Gang] [Mittlerer Tagstollen Name Gottes] [Tiefer Tagstollen Name Gottes] [Schmutzlerzeche] [Häfners-Graben] [Stadtkirche-Beschreibung] [Kirchgasse] [Kellergasse] [Museum+Stadtgeschichte] [Schloß Goldkronach] [Mühlen] [Goldwäscher] [Alaun-Beständig Glück] [Plana] [Links] [impressum]